Fannar frá Kvistum

Ausdrucksvoller, hochbegabter, 5- Gang- Hengst für höchste Ansprüche

Fannar ist ein ganz besonderer Hengst, der Spirit und Gang auf überragende Weise miteinander vereint. Extrem gute und klare Gangverteilung und ein besonders harmonisches Gebäude. Alle fünf Gänge bestens sortiert - mit viel Esprit und Ausdruck. Dieser Siegerhengst spielt eine ganz prominente Rolle in Zucht & Sport: 2010 gewann er das Deutsche Zuchtchampionat mit sagenhaften 8,93er Reiteigenschaften und 8,69 Punkten insgesamt. Seit 2011 mischt er dank Noten bis 7,97 im F1-WorldRanking ganz vorn mit, und 2013 gewann er mit Frauke den Deutschen Meistertitel im Fünfgangpreis.

Seit 2017 stellt Jana Köthe Fannar im Sport vor. Auf der DIM 2017 in Wurz erreichte Fannar mit 7,24 den 3. Platz im Fünfgang mit nachfolgender Nominierung für die WM-Teilnahme mit der deutschen Mannschaft in Oirshot, Jana Köthe erhielt dabei für ihre außergewöhnliche reiterliche Leistung den Deutschen-Feather-Prize. Auf der WM 2017 in Holland gewann Fannar unter Jana Köthe in beeindruckender Vorstellung das B-Finale im Fünfgang und erreichte anschließend den 6. Platz im A-Finale.

Die Anpaarung mit Fannar hat bereits vier- und fünfgängig hervorragende Nachzucht gebracht.
Herausragende Nachkommen von Fannar wie Óðinn und Prúð vom Habichtswald, Eiður vom Kronshof und Tófa von der Igelsburg wurden zudem bereits in jungen Jahren geritten ins Elite-Register aufgenommen.
Óðinn (aus der Óskadís vom Habichtswald) präsentiert sich 2013 als bester deutscher 5-jähriger Hengst und gewann das Zuchtchampionat seiner Altersklasse mit einer Endnote von 8,33

Fotos & Video

Fannar frá Kvistum, WC17F1

Fannar frá Kvistum, WC17T1

Fannar frá Kvistum - 15.04.2012

Beurteilungen

2011 (8-jährig)

Fannar ist ein ganz besonderer Hengst, der einwandfreien Charakter und großes Temperament auf sehr angenehme Weise miteinander vereint. Dazu kommt eine extrem gute und klare Gangverteilung, die es ihm - nicht zuletzt begünstigt durch ein äußerst harmonisches Gebäude - erlaubt hat, schon in jungen Jahren alle fünf Gänge bestens zu sortieren und mit viel Esprit zum Ausdruck zu bringen.
Dieser Siegerhengst von Jungpferde- und gerittenen Materialprüfungen wird in Zucht & Sport noch viel von sich reden machen. 2010 gewann er z.B. das Deutsche Zuchtchampionat in Zachow mit sagenhaften 8,93er Reiteigenschaften (2010 war er in seiner Altersklasse weltweit die Nr. 1) und einer Gesamtnote von 8,69 Punkten. 2011 brillierte er mit 7,97 Punkten im Fünfgangpreis und erzielte dazu die höchste Gaedingakeppni-Note eines Islandpferdes außerhalb des Mutterlandes.
Eine Anpaarung von Fannar mit ganz unterschiedlichen Stuten hat bereits - vier- und fünfgängig - hervorragende Erfolge gebracht. 2007 erblickte z.B. der Junghengst Fagur vom Schloßberg als 8,28er Elitefohlen das Licht der Welt. Fagur erhielt 5-jährig geritten 8,30 Punkte, überzeugte damit auch unter dem Sattel und ist inzwischen selbst Vater des höchstbewerteten deutsch gezogenen Islandfohlens aller Zeiten: von der 2010 geborenen Frenja vom Schloßberg - 8,35. Fannars Sohn Frami vom Schloßberg (M: Frökk fra Skammbeinstödum) gewann obendrein die Klasse der Vierjährigen auf dem DIZ 2010. Die Erfolgsgeschichte von Fannar erstreckt sich damit bereits jetzt beeindruckend über mehrere Generationen.


FIZO-Prüfung 7-jährig, bester Hengst/ bestes Pferd des Zuchtchampionates mit außerordentlich hohen Noten
30.05.2010 DIZ Zachow, Germany. Reiterin: Frauke Schenzel

Exterieur: 8,31

Kopf: 8,5
Guter Ausdruck, Offenes Auge

Hals-Widerrist-Schulter: 8,5
Gut Aufgerichtet, Geschmeidig

Rückenlinie-Kruppe: 8,0
Gut bemuskelter Rücken, Gute, lange Behosung

Proportionen: 9,0
Gute Proportionen, Langer Rumpf, Zylindrischer Rumpf

Gliedmaßen: 9
Korrekte Gliedmaßen, Starke Gelenke, Starke Sehnen, Trockene Beine

Gelenke: 7,0
Vorderbeine: Zehenweit, Schiefe Fesseln

Hufe: 7,0
Dünnwändig, Niedrige Trachten

Mähne-Schweif: 9,0

Reiteigenschaften: 8,93

Tölt: 9,0
Raumgriff u. Tempo, Klarer Takt, Geschmeidig

Trab: 9,0
Raumgriff u. Tempo, Gute Sprungphase

Pass: 8,5
Schnell, Weite Bewegungen

Galopp: 9,0
Gute Streckung, Aufwärts gesprungen, Klarer Takt

Charakter und Gehwille: 9
Feurig/unermüdlich, Rittig

Form unter dem Reiter: 9,5
Sehr viel Ausdruck, Sehr schöne Aufrichtung, Hochweite Bewegungen

Schritt: 8,0

Langsamer Tölt: 8,5

Langsamer Galopp: 9,0

Gesamt: 8,69





FIZO-Prüfung 6-jährig, bester Hengst des Dritteltreffens Süd 2009
03.05.2009 Lipperthof, Wurz, Germany. Reiterin: Frauke Schenzel

Exterieur: 8,19

Kopf: 8,5
Trocken Ausdrucksvoll Guter Ohrensatz

Hals-Widerrist-Schulter: 8,0
Gut Aufgerichtet Lang

Rückenlinie-Kruppe: 8,5
Gut bemuskelter Rücken Gute Rückenlinie

Proportionen: 8,5
Leicht gebaut Zylindrischer Rumpf

Gliedmaßen: 8,5
Starke Gelenke Starke Sehnen

Gelenke: 7,0
Vorderbeine: Zehenweit Bodeneng

Hufe: 8,0

Mähne-Schweif: 8,5

Reiteigenschaften: 8,52

Tölt: 8,5
Klarer Takt Hohe Vorhandaktion Weites Vorgreifen

Trab: 9,0
Sicher Weite Bewegungen Hohe Vorhandaktion Gute Sprungphase

Pass: 7,5

Galopp: 9,0
Gute Sprungphase Aufwärts gesprungen Klarer Takt

Charakter und Gehwille: 8,5
Eifrig Willig

Form unter dem Reiter: 9,0
Sehr viel Ausdruck Sehr schöne Aufrichtung Hochweite Bewegungen

Schritt: 8,0

Langsamer Tölt: 8,5

Langsamer Galopp: 9,5

Gesamt: 8,39



FIZO-Prüfung als 4-jähriger Hengst am 22.04.2007 in Herning, DK
Reiterin: Anika Schneppe

Gesamt: 7,92

Exterieur: 8,08

Kopf: 8,5 Hals-Widerrist-Schulter: 8,0 Rückenlinie-Kruppe: 8,5
Proportionen: 8,5 Gliedmaßen: 8,0 Gelenke: 7,0 Hufe: 8,0
Mähne-Schweif: 7,5

Reiteigenschaften.: 7,81

Tölt: 8,0 Trab: 8,0 Pass: 5,0 Galopp: 9,0 Charakter und Gehwille: 8,5
Form unter dem Reiter: 8,5 Schritt: 8,0
Langsamer Tölt: 8,0 Langsamer Galopp: 9,0

Jungpferdematerialpüfung: 8,03
Fannar wurde 2- jährig materialgeprüft am 6.4.2005 auf dem Kronshof als Vorraussetzung für die Körung im Herbst 2005 in Alsfeld/ Hessen. Bei dieser Prüfung wurde er Siegerhengst auf der Jungpferdematerialprüfung auf dem Kronshof.

Ergebnis:

Interieur 7,97
Exterieur 7,93
Gang 8,10
Gesamtnote 8,03

Richterspruch: Eleganter Junghengst mit sehr elastischen Bewegungen.
Richter: Barbara Frische, Marlise Grimm, Suzan Beuk.

Nachzucht

Elite geprüfte Nachkommen: Fagur vom Schloßberg (8,30); Tófa von der Igelsburg (8,31); Sieger DIZ 2015 Óðinn vom Habichtswald (. 8,33); Prúð vom Habichtswald (8,13), Eiður vom Kronshof (8,03) Seine Nachkommen überzeugen durch ihren kooperativer Charakter, ihre hochweite Gänge bei gutem Gebäude und mit schönem Langhaar

Decksaison 2019

Fannar deckt in diesem Jahr in Habichtswald und bei Familie Eckert in Almetal

Termine:
Gestüt Habichtswald
15.04. - 30.05.2019 deckt Fannar auf dem Islandpferdehof Habichtswald
Adresse:
Islandpferdehof Habichtswald; Maria-Magdalena Siepe-Gunkel; Im Rosengarten 4 ; 34317 Habichtswald
Tel. 0172-7927148 ; gunkel@islandpferdehof-habichtswald.de

Islandpferdehof Almetal, Carsten und Regine Eckert
ab 18.06.2019 deckt Fannar auf dem Islandpferdehof Almetal

Adresse:
Islandpferdehof Almetal; Regine Eckert; Jahnstr. 12 ; 31079 Almetal
Tel. 0172-2859816 ; regina@almetal.de



Decktermine 2019

Fannar frá Kvistum Ab 15.04.-12.06.2019Islandpferdehof Habichtswald, Im Rosengarten 4,
34317 Habichtswald; Tel. 0172-7927148 ;
www.islandpferdehof-habichtswald.de
gunkel@islandpferdehof-habichtswald.de


Ab 18.06.2019
Islandpferdehof Almetal, Regine Eckert, Jahnstr. 12; 31079 Almstedt
regina@almetal.de




Download Deckbedingungen [329 KB]

Kontakt & Impressum

Maria-Magdalena Siepe-Gunkel
Islandpferdehof Habichtswald
Im Rosengarten 4
D-34317 Habichtswald
+49(0)5606/56541 TEL
+0172-7927148 MOBIL
gunkel@islandpferdehof-habichtswald.de
www.islandpferdehof-habichtswald.de


IMPRESSUM

DATENSCHUTZ

AGB

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren